Programme für Kindergärten

Kindergärten Willkommen! Sucht Euch ein speziell zugeschnittenes Programm aus, das bei uns zu erleben ist.

Kindergartenkinder können mit ihrer Gruppe an einer spielerischen Führung mit anschließendem Workshop teilnehmen. Alle Führungen dauern etwa 20 Minuten, die Workshops dauern etwa 40 Minuten

Für eine Anmeldung meldet Euch bitte bei uns: Sabrina Sommerfeld | Telefon: 0541/501-4634 | museum@lkos.de

Variante 1: Meine Heimat im Museum

Der letzte Museumsraum wird intensiv untersucht. Wir entdecken Fotos und Ausstellungsstücke von Museumsgründer Dr. Hermann Rothert aus dem 20. Jahrhundert.


Workshop: Das können wir doch auch! Wir gehen mit Papier und Stiften nach draußen und suchen unsere eigenen Exponate. Mittels Schraffur fertigen wir von Blättern, Steinen und Holzstrukturen Abbildungen an.

Variante 2: Eindrücke

Wir schauen uns die alten und neuen Tapeten in den Räumen der ehemaligen Verwaltung an und lernen dabei, von wie vielen verschiedenen Menschen das Klostergebäude bewohnt wurde.

Workshop: Unsere Eindrücke festigen wir, indem wir selbst Tapetenmuster mit Kartoffeldruck anfertigen. Die neuen Muster dürfen natürlich mit nach Hause genommen werden.

Variante 3: Klost|er|leben

Im Klosterraum lernen wir das Leben der Nonnen kennen, die als erstes das heutige Museumsgebäude bewohnten. Alte Urkunden verraten uns etwas über den damaligen Schriftverkehr.

Workshop: Wir kreieren mit Hilfe von Schablonen unser eigenes buntes Siegel.

Variante 4: Bauernbasteln

In der Bauerndiele können wir sehen, wie Kinder im 19. Jahrhundert gelebt und gearbeitet haben.

Workshop: Nach einer alten Anleitung flechten wir Poggenstäule (Kuckucksstühle). Im Sommer suchen wir dafür draußen unser Material, in der kalten Jahreszeit verarbeiten wir drinnen Bast.